Dr. phil. Thomas Lappe

*1964 in Paderborn.

24.Februar 1983 bis Juli 1991 fester freier Mitarbeiter bei westfälischen Tageszeitungen, Magazinen, Zeitschriften sowie Agenturen.

Promotion (Universität) 1991 in den Fächern Germanistik und Allgemeine Literaturwissenschaften. Erforschung und Wegbereitung der literarischen Gattung der "Aufzeichnung" (s. "Sachwörterbuch der Literatur", Gero von Wilpert, 8.Aufl 2001, S.57).

1991-1993 Referent in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei westfälischem Stromversorger PESAG.

1988-1993 parallel Texter für Werbeagenturen in Westfalen.

1992-1993 parallel Pressesprecher des Volleyball-1.Bundesligisten VBC 69 Paderborn und Herausgeber der Vereinszeitung.

1993 Texter in der Werbeagentur "Arndt, Koch & Partner" in Nürnberg.

1993-2000 Jahre Redakteur und Ressorleiter bei einer internationalen Konsumgüter-Fachzeitschrift.

2001-2006 Leiter der Pressestelle eines internationalen Holding-Unternehmens im Raum Erlangen.

seit 2007 selbstständig als PR-Tätiger, gelernter Journalist. Büro in Nürnberg für kleine und mittelständische Kunden aus der Industrie sowie der Dienstleistungsbranche.

parallel seit Juni 2009 Pressesprecher sowie seit Mai 2010 der 2.Vorsitzende der Volleyballer des SV Schwaig (in der Saison 2014/15 in der 2.Bundesliga).

Private Interessen: Literatur, Seekriegs- und Kulturgeschichte des Mittelmeers 1571-1827, Schiffsmodellbau, Ostsee, Brettspiele, Volleyball SV Schwaig, Borussia Dortmund.